Fish

Aquariumhandschuhe: Die besten Optionen für die Sicherheit von Aquarien

Teilen ist Kümmern!

Aquarienhandschuhe sind eine gute Idee, wenn Sie mit gefährlichem Vieh arbeiten, empfindliche Haut haben oder einfach nur unnötige Chemikalien und Öle aus Ihrem Aquarium fernhalten möchten. Handschuhe, die speziell für die Verwendung in Aquarien entwickelt wurden, sind normalerweise recht billig und wiederverwendbar. Dies kann wirtschaftlicher und umweltfreundlicher sein als Einweg-Latexhandschuhe, die nur die Hand bedecken. Wenn Sie Zweifel daran haben, Ihre Hand in Ihr Aquarium zu stecken, wenn es Zeit für die Wartung ist, wird ein billiges Paar Handschuhe Ihre Bedenken auf jeden Fall lindern!

Lesen Sie weiter, um alles zu erfahren, was Sie über Aquarienhandschuhe und 3 Produkte wissen müssen, die in Ihrem Salzwasser- oder Süßwasserfischbecken für Sie geeignet sind!

Sollten Sie Handschuhe tragen, um Ihr Aquarium zu reinigen?

Im Allgemeinen haben Meerwasseraquarienhalter mehr Grund, Handschuhe zu tragen als Süßwasserhalter. Dies liegt daran, dass Meerestiere tendenziell etwas gefährlicher sind als typische Süßwasserfische und Wirbellose. Bestimmte Meeresfische und Korallenarten sind auch anfälliger für fremde Chemikalien und Öle.

Es wird jedoch immer empfohlen, bei der Arbeit im Heimaquarium einen Gummihandschuh zu verwenden, um Infektionen zu vermeiden.

Gefährliche Fische und Korallen

Insbesondere in Meeresfischbecken gibt es viele verschiedene Tiere, die Körperverletzungen verursachen können. Borstenwürmer sind gewöhnliche Anhalter, die ihre glasfaserartigen Stacheln in die Haut injizieren können. Dies ist so häufig, dass Sie erst dann als echter Salzwasserfisch-Hobbyist gelten, wenn Sie von einem Borstenwurm “angegriffen” wurden! Während diese Borsten normalerweise leicht entfernt werden können oder schließlich von selbst herausfallen, ist bekannt, dass sie Reizungen und Infektionen verursachen. Ebenso können Seeigel böse Infektionen verursachen, wenn sich eine Wirbelsäule in der Haut festsetzt.

Bärtige Feuerwürmer (Hermodice carunculata) sind möglicherweise einer der am meisten gefürchteten Anhalter im Meer, obwohl sie im Hobby der Fischzucht nicht häufig anzutreffen sind. Diese Art von Borstenwürmern ist aggressiv und es ist bekannt, dass sie über Nacht Korallen und kleinere Fische und Wirbellose tötet. Sie sind auch bekannt für ihre unglaublich schmerzhaften Stiche, die zu Krankenhausaufenthalten führen können.

Wenn ein Riffbecken gehalten wird, ist bekannt, dass einige Korallenarten bei Verletzungen Giftstoffe freisetzen, wie Mitglieder von Palythoa und Zoanthus. Aus diesem Grund wird dringend empfohlen, sowohl Hand- als auch Augenschutz zu tragen, wenn Sie diese Korallen aus dem Tank nehmen und versuchen, sie zu zerbrechen. Seeanemonen (Actiniaria-Ordnung) werden ebenfalls häufig gehalten und haben stechende Zellen, die bei manchen Menschen eine Reaktion hervorrufen können.

Einige Hobbyisten verwenden einfach Handschuhe, um beim Arbeiten in ihren Tanks einen festeren Griff zu erhalten, damit sie die Dinge besser bewegen können, ohne Fische oder Korallen zu beschädigen. Einige Handschuhe haben sogar eine strukturierte Hand für zusätzlichen Halt.

Empfindliche Haut und Infektion

Das Arbeiten im Aquarium kann zu verschiedenen Hautproblemen führen, insbesondere bei bereits trockener und empfindlicher Haut. Wenn bei Ihnen ein Ekzem oder eine ähnliche Erkrankung diagnostiziert wurde, verwenden Sie am besten Handschuhe, damit das Tankwasser keine weiteren Reizungen verursacht.

Ob Sie es glauben oder nicht, in Ihrem Aquarium befinden sich viele schädliche Bakterien und andere zoonotische Krankheitserreger, die Sie sehr krank machen können. Es ist bekannt, dass insbesondere ein Bakterium, Mycobacterium marinum, schwerwiegende Infektionen verursacht, die sich bei Patienten mit Immunität als tödlich erweisen können. Diese Bakterien können leicht durch Schnitte und Kratzer in den Körper gelangen. Verwenden Sie daher am besten Schutzhandschuhe, wenn Sie eine offene Wunde an Ihrer Hand oder irgendwo entlang Ihrer Arme haben.

Selbst wenn Sie keinen Zustand haben, der Ihre Wahrscheinlichkeit erhöht, betroffen zu sein, und Sie keine Schnitte oder Kratzer haben, sind die Aquarien schmutzig. Dies ist besonders wichtig, wenn Sie vorhaben, den Kies oder Sand zu zerstören, und / oder wenn Sie schwer zugängliche Stellen mit angesammeltem Abfall reinigen. Diese unbekannten Partikel können leicht auf Ihren Händen oder unter Ihren Nägeln bleiben.

Bakterien und andere Krankheitserreger können auch nach Abschluss der Wartung des Aquariums in den Körper gelangen, wenn die Person ihre Hände nicht wäscht und die Bakterien auf andere Weise in das System gelangen. Selbst wenn Sie Aquarienhandschuhe tragen, ist es aus diesem Grund am besten, Ihre Hände nach Abschluss der Reinigung jedes Mal gründlich mit Wasser und Seife zu waschen.

Chemikalien und Öle

Eine der wichtigsten Aufgaben eines Süßwasser- oder Salzwasser-Aquariums besteht darin, Schadstoffe und Toxine fernzuhalten. Aerosole und andere Reinigungsmittel sollten niemals in unmittelbarer Nähe eines Tanks verwendet werden, es sei denn, das Aquariumsystem ist sicher abgedeckt. Dies gilt auch, wenn Sie Ihre Hände zur regelmäßigen Wartung in das Aquarienwasser legen müssen.

Im Laufe des Tages kommen die Hände mit vielen verschiedenen Chemikalien in Kontakt, die sich direkt auf das Vieh in Ihrem Aquarium oder auf andere Weise auf die Wasserbedingungen auswirken können. Auf unserer Haut bilden sich auch natürliche Öle, die zu Komplikationen führen und eine ölige Filmschicht auf der Wasseroberfläche bilden können.

Der beste Weg, um eine Kontamination zu vermeiden, besteht darin, Ihre Hände gründlich unter kaltem Wasser zu spülen und zu schrubben (kaltes Wasser führt dazu, dass weniger Blei aus den Rohren austritt und weniger Blei in Ihr Aquarium gelangt). Verwenden Sie niemals Seife, auch wenn Sie möglicherweise alle Verunreinigungen von Ihren Händen entfernen möchten, da dies möglicherweise Ihr gesamtes System zum Absturz bringen kann!

Während Sie Ihre Hände ausspülen, sollten Sie auch Ihre Aquarienhandschuhe ausspülen, falls sie mit etwas Ungünstigem in Berührung kommen. Trocknen Sie anschließend Ihre Hände und Handschuhe, um zu verhindern, dass so viel Leitungswasser wie möglich in Ihr System gelangt. Ziehen Sie die Handschuhe an und fahren Sie mit der Wartung fort, ohne sich Sorgen machen zu müssen, dass Ihr Tank mit Chemikalien oder Ölen von außen kontaminiert wird!

Können Sie Latexhandschuhe für Ihr Aquarium verwenden?

Im Allgemeinen bevorzugen die meisten Hobbyisten die Verwendung von Nitrilhandschuhen gegenüber Latexhandschuhen für Aquarienarbeiten. Die meisten Latexhandschuhe haben Pulverreste, die unbekannte Chemikalien und Rückstände enthalten können. Solange sich die Latexhandschuhe als puderfrei erwiesen haben, können sie auch verwendet werden.

Die Top 3 Aquarienhandschuhe

Wenn Sie nach Aquarienhandschuhen suchen, suchen Sie am besten nach einem Paar, das die Reinigung Ihres Tanks nicht behindert. Die Wartung sollte einfach und schnell sein, ohne das Risiko einzugehen, von gefährlichen Tieren verletzt zu werden, Ihre Haut zu verletzen oder Infektionen zu verursachen oder Chemikalien oder Öle in das System einzuführen.

Wir haben 3 unserer besten Aquarienhandschuhe aufgelistet, basierend auf Preis, Kundenbewertung, Haltbarkeit und Praktikabilität.

Coralife (Energiesparer) ACLAF9505 Aqua Handschuhe

Coralife (Energiesparer) ACLAF9505 Aqua Gloves 28-Zoll (1 Paar)

  • Coralife ist einer der führenden Hersteller von Premium-Aquarienprodukten auf dem Markt.
  • Innovative Aqua-Handschuhe sind ideal für den Umgang mit Anemonen, Korallen, lebendem Gestein und anderen empfindlichen Wasserlebewesen.
  • Diese Handschuhe bestehen aus feinstem PVC-Material und verhindern allergische Reaktionen und Kontaminationen.

Coralife (Energiesparer) ACLAF 9505 Aqua-Handschuhe werden speziell für Aquarienhalter hergestellt. Diese 71,1 cm langen Armhandschuhe bestehen aus speziellem PVC-Material, um die Möglichkeit einer allergischen Reaktion zu verringern. Der Haupthandschuhteil ist mit einem strukturierten Griff gummiert, um eine einfache und sichere Handhabung im Tank zu gewährleisten. Sie haben eine elastische Öffnung, die eng am Oberarm anliegt, um ein Verrutschen und das Eindringen von Wasser in die Hand zu verhindern.

Diese Aquarienhandschuhe sind teurer als der Durchschnitt, halten aber sehr lange. Kundenbewertungen haben ergeben, dass diese Handschuhe im Allgemeinen für kleinere Hände zu groß sind und dass die Ärmel für eine bessere Abdeckung etwas länger sein können. Der gummierte Griff ist tendenziell auch etwas zu dick, was sorgfältige und präzise Bewegungen erschweren kann.

Was wir mögen:

  • Hergestellt von einem aquariumspezifischen Unternehmen zur sicheren Verwendung in Tanks
  • Hergestellt aus speziellem PVC-Material, um allergischen Reaktionen vorzubeugen
  • Strukturierter Griff und elastische Passform

Was wäre besser:

  • Überdurchschnittlicher Preis
  • Harte Passform für kleinere Hände
  • Einige Bewertungen fanden die Ärmel zu kurz, so dass Tankwasser eindringen konnte
  • Der dicke, gummierte Handschuhteil erschwert die Geschicklichkeit

Atlas 772 Nitrilbeschichtete Handschuhe

Atlas 772 Nitrilbeschichtete Handschuhe scheinen die derzeit besten verfügbaren Aquarienhandschuhe zu sein, basierend auf Preis, Kundenbewertungen und Haltbarkeit. Diese 66 cm langen nahtlosen Aquarienhandschuhe bestehen aus 100% Baumwolle und sind mit einem Gummiband ausgekleidet, um das Wasser im Tank fernzuhalten. Wie der Name schon sagt, bestehen diese Handschuhe aus Nitril anstelle von PVC-Material, um eine flüssigkeitsdichte Abdichtung zu gewährleisten und die Geschicklichkeit beim Arbeiten im Tank zu erhöhen.

Diese Handschuhe werden üblicherweise zusammen mit anderen Haushaltsreinigern verwendet, um ihre Unversehrtheit gegenüber aggressiven Chemikalien zu beweisen. Sie neigen jedoch dazu, klein zu werden, und Personen mit größeren Handgrößen haben möglicherweise Schwierigkeiten mit der richtigen Größe. Während diese Handschuhe gegen die meisten Chemikalien beständig sind, neigen sie dazu, sich bei intensiverem und häufigem Gebrauch leicht abzunutzen. Atlas 772 Nitrilbeschichtete Handschuhe haben auch einige der gleichen Probleme wie die Coralife-Handschuhe, da die Dicke des Materials die Geschicklichkeit beeinträchtigen kann und die Länge der Hülse immer noch Wasser eindringen lässt, insbesondere in tieferen Aquarien.

Was wir mögen:

  • Baumwolle gefüttert mit einem Gummiband für Komfort und Schutz
  • Nitrilmaterial für zusätzliche Haltbarkeit
  • Mehrfachverwendung außerhalb des Aquariums (vermischen Sie die beiden Aktivitäten jedoch niemals mit demselben Paar Handschuhen!)

Was wäre besser:

  • Kürzer als Coralife (Energy Savers) ACLAF 9505 Aqua Handschuhe in Ärmellänge
  • Neigen dazu, bei starker Beanspruchung zu lecken
  • Dickes Material kann Geschicklichkeit erschweren

KingSeal Poly schulterlange Einweghandschuhe

Kingseal Poly schulterlange Einweghandschuhe bieten mit einer beeindruckenden Hülle von 83,4 cm (34 Zoll) den besten Schutz vor dem Eindringen von Tankwasser in Ihre Handschuhe. Diese dünnen Einweghandschuhe ermöglichen eine enge und dennoch sichere Berührung mit einer Dicke von 1,6 mm. Sie bestehen aus glattem Kunststoff und sind für den einmaligen Gebrauch bestimmt, obwohl einige Aquarium-Hobbyisten mehrere Verwendungszwecke aus einem Paar herausgeholt haben. Das aufgelistete Paket enthält 100 Handschuhe.

Diese Einweg-Aquarienhandschuhe sind bei Hobbyisten beliebt, die keinen so dicken und haltbaren Handschuh benötigen. Da diese Handschuhe so dünn sind und zum einmaligen Gebrauch bestimmt sind, ist bekannt, dass sie leicht reißen und Wasser auslaufen lassen. Sie werden als “Einheitsgröße” beworben, obwohl der obere Ärmel manchmal eng sein kann. Das Fehlen eines Gummibands oben kann auch dazu führen, dass sie den Arm hinunterfallen.

Was wir mögen:

  • Voll schulterlang, um Hände und Arme trocken zu halten
  • Dünner Handschuh für bessere Fingerfertigkeit
  • Relativ günstig für das Paket, obwohl das Angebot je nach Verwendung aktualisiert werden muss

Was wäre besser:

  • Kein Gummiband oben, das die Hände möglicherweise nicht vollständig trocken hält und den Ärmel herunterfallen lässt
  • Kein strukturierter Griff an der Hand
  • Für den einmaligen Gebrauch gedacht und möglicherweise nicht so lange haltbar wie Latex-, Nitril- oder andere Gummihandschuhe
  • Schwierige Passform aufgrund verlängerter Schulterlänge

Fazit

Es ist immer eine gute Idee, ein Paar Aquarienhandschuhe zu haben, wenn Sie in Ihrem Heimfischbecken arbeiten. Aquariumhandschuhe schützen Sie vor gefährlichen Fischen oder Korallen und bieten Ihnen einen besseren Halt, wenn Sie lebende Steine ​​und andere große Dekorationen bewegen, um auch Ihre Tiere im Gegenzug zu schützen!

Aquariumhandschuhe können Ihnen auch einen Ausflug ins Krankenhaus ersparen, da sich böse Infektionen aufgrund von Bakterien im Aquarium ereignen können. Schließlich helfen Schutzhandschuhe dabei, Ihre Hände trocken zu halten und Ihren Tank frei von Chemikalien und Ölen zu halten, die sich sonst möglicherweise auf Ihren Händen befinden.

Wenn Sie Fragen zu Aquarienhandschuhen haben, Schutzhandschuhe während eines Wasserwechsels verwenden oder Erfahrung mit einem bestimmten Handschuhtyp haben, zögern Sie nicht, unten einen Kommentar zu hinterlassen!

  1. https://www.amazon.com/Coralife-Energy-Savers-ACLAF9505-28-Inch/dp/B000255OEK/ref=cm_cr_arp_d_product_top?ie=UTF8
  2. https://www.amazon.com/Atlas-772-Nitrile-Chemical-Resistant/dp/B00TED7BWY/ref=cm_cr_arp_d_product_top?ie=UTF8
  3. https://www.amazon.com/Shoulder-Length-Disposable-Gloves-thickness/dp/B076B5CK95/ref=cm_cr_arp_d_product_top?ie=UTF8

Teilen ist Kümmern!

Tags

Related Articles

Check Also

Close
Close
Close